Kauf auf Rechnung Monatliche Sonderangebote Versand per DHL
Vektor-Monascus
Natürlicher Cholesterin-Senker

Vektor-Monascus

120 Kapseln für 60 Tage Artikelnummer: 50080
  • senkt die Cholesterinwerte
  • verbessert die Herzfunktionen
69,00 € statt 79,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sie sparen: 10,00 €

Auf Lager: Lieferzeit: 2-3 Werktage

  • Kauf auf Rechnung
  • Versandkostenfrei ab 120 €
  • 14 Tage Rückgaberecht
Dieses Produkt ist die natürliche Antwort auf die nebenwirkungsreichen Statine, die Ärzte und... mehr

Dieses Produkt ist die natürliche Antwort auf die nebenwirkungsreichen Statine, die Ärzte und Pharmaindustrie trotz erwiesener Schädigungen am Herzen, im Gehirn und in den Adern bei zu hohen Cholesterinwerten empfehlen. Vektor-Monascus ist eine einzigartige Mischung aus fermentiertem Reis und dem aus einem Milchpeptid gewonnenen patentierten und rein biologischen Wirkverstärker Lactalbon. Diese Kombination senkt gezielt und nachhaltig den LDL- sowie den gesamt-Cholesterinwert. Vektor-Monascus ist durch seine blutfettregulierende Wirkung der ideale Schutz vor Herz-Kreislauf-Erkrankungen. In der Praxis hat sich zudem gezeigt, dass die tägliche Einnahme positive Nebeneffekte hat. So stellt sich eine verbesserte Blutfließeigenschaft ein, es wird eine moderate Gewichtsreduktion erreicht und die Zuckerverwertung wird optimiert, was gerade für Menschen mit Diabetes vom Typ 1 und 2 von großer Bedeutung ist.

Das Blut mit fermentiertem Reis zu entfetten und zu reinigen ist eine jahrhundertalte Praxis aus der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM). Ursprünglich wurde der durch einen aufwendigen biologischen Fermentationsprozess rot werdende Reis zur Färbung von Lebensmitteln verwendet (z. B. zur Rotfärbung der Peking-Ente). Seit dem 16. Jahrhundert wurde rotes Reismehl von Li Shizhen im „Buch der heilenden Kräuter“ erstmals zur Verbesserung von Herzbeschwerden ausführlich beschrieben und empfohlen.

Heute ist durch unzählige westliche Studien bewiesen: Fermentiertes und dadurch rot gewordenes Reismehl wirkt bei der Senkung des Cholesterinspiegels nachweislich besser als ein Scheinmedikament (Placebo) und kann hinsichtlich seiner Blutfettregulationsfähigkeiten mit westlichen Lipidsenkern der Statinklasse (Simvastatin, Pravastatin, Fluvastatin) problemlos mithalten. Gegenüber älteren westlichen Lipidsenkern wie Fenofibrat, Benzofibrat oder Gemfibrozil bewirkt es teilweise sogar signifikant bessere Ergebnisse. In wenigen Fällen kann es durch den Einsatz von Vektor-Monascus zu einem leichten Sodbrennen kommen. Nimmt man das Produkt zu einer Mahlzeit, ist auch diese mögliche Nebenwirkung in der Regel gebannt.

Ganz anders ist es mit den Cholesterin-Senkern, die der Arzt verschreibt. Zu den häufigsten Nebenwirkungen der Arzneien mit Statinen zählen strukturelle und funktionelle Veränderungen der Skelettmuskulatur. Als weitere mögliche Nebenwirkungen der Einnahme von Statinen werden Leberschäden, Kopfschmerz, Übelkeit, Müdigkeit, Schlafstörungen, Sodbrennen, Blähungen, Bauchschmerz, Verstopfung, Durchfall, Gelenkschmerz, Lichtempfindlichkeit, Blutarmut, Nervenschädigung und Haarausfall genannt.

Das zeigt: Wer klug ist, nimmt zur Fettregulierung des Blutes statt Statinen ein Naturprodukt wie Vektor-Monascus, das durch den Zusatz des patentierten Wirkverstärkers Lactalbon nicht nur erheblich effizienter bei der Senkung der Werte, sondern auch noch magenfreundlicher ist.

Einnahmeempfehlung Zwei Kapseln am Tag, am besten zu einer Hauptmahlzeit mit etwas Wasser.... mehr

Einnahmeempfehlung

Zwei Kapseln am Tag, am besten zu einer Hauptmahlzeit mit etwas Wasser.

 

Inhaltsstoffe

Packungsinhalt 120 Kapseln für 60 Tage
Inhaltsstoffe pro Kapsel 4 mg Monacolin K aus Rotschimmelreis, 50 mg Lactalbon
Zusatzstoffe Reisstärke, Hydroxypropylmethylcellulose, Magnesiumsalze von Speisefettsäuren
Neben- und Wechselwirkungen

Es kann bei Einnahme auf nüchternen Magen zu leichtem Sodbrennen kommen. Die Einnahme von Statinen und der gleichzeitige Einsatz von Vektor- Monascus sollte ebenfalls mit einem Arzt abgesprochen werden, da es in der Kombination zu einem starken Abfall des lebensnotwendigen Cholesterins kommen kann.
(unproblematisch für Personen mit Laktose Intoleranz)

Lagerung möglichst kühl und trocken
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Vektor-Monascus"
28.02.2017

Ich habe sehr lange Sivastatin Cholestrinsenker einnehmen sollen.Bis ich gemerkt habe,das ich sämtliche Namen vergessen hatte.Und ab dann habe ich auf Empfohlung VECTOR MONASKUS probiert.Ich kann nur sagen,meine Cholesterin Werte sind seid dem im Normalbe

Man kann VECTOR MONASKUS wirklich bedenkenlos einnehmen.Ich würde es jedem empfehlen

30.09.2016

Teuer aber hilft

24.09.2016

Cholesterinwerte unten und keine Kopfschmerzen

Ich bekomm bei der Einnahme von Statinen leider relativ starke Kopfschmerzen. Im Newsletter der LL habe ich dann von Vektor-Monascus als alternative gelesen. Kann mich bei Frau Dr. Reinhold nur bedanken, denn meine Cholesterinwerte habe ich im Griff und die ständigen Kopfschmerzen sind Vergangenheit.

11.09.2016

Bluttfettwerte wieder in Ordnung

Vor meiner Banscheibenoperation wurde mir im Krankenhaus gesagt, dass meine Bluttfertwerte, vorallem Cholesterin, zu hoch sind. Statine habe ich leider nicht gut vertragen. Vektor-Monascus senkt die Werte genauso zuverlässig und ich habe diese lästigen Nebenwirkungen nicht. Schnelle Lieferung, top Produkt, werde es weiterhin nehmen.

05.09.2016

Die Ärzte machen Unfug

Da heute wissenschaftlich belegt ist, dass die klassischen Cholesterinsenker der Pharmaindustrie nicht nur  dem Herz schaden, sondern auch tatsächlich Diabetes vom Typ 2 begünstigen, habe ich zur Cholesterinsenkung eine Alternative gegesucht – und mit Vektor-Monascus auch gefunden. Für mich hat Vektor-Monascus den gleichen senkenden Effekt wie die Mittel, die der Arzt verschreibt. Aber es gibt keine Nebenwirkungen. Für mich ist daher jeder Arzt, der heute noch Cholesterinsenker der alten Art verschreibt, ziemlich fahrlässig.

02.09.2016

Alternative zu Statinen

Über 10 Jahre habe ich Statine genommen, bis ich von fermentiertem rotem Reis gehört habe und bei diesem Produkt gelandet bin. Nur zu empfehlen, ein natürliches Produkt das meinen Cholesterinspiegel ebenso gut senkt.

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ergänzend empfehlen wir:

Policosanol

Policosanol

Gelingt es das gute Cholesterin zu steigern, muss man das schlechte weniger senken. Policosanol steigert das gute Cholesterin und geht so einen neuen und besonders sinnvollen, weil natürlichen Weg bei der Cholesterinbekämpfung.

49,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Auf Lager

Lieferzeit: 2-3 Werktage
Milk-Thistle

Milk-Thistle

Milk-Thistle nutzt die Kraft der Mariendistel und schützt und stärkt damit die Leber, so dass fettes Essen, Alkohol und Medikamente diesem lebenswichtigen Organ nicht mehr so viel anhaben können.

50,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Auf Lager

Lieferzeit: 2-3 Werktage