Biologo-Detox

Biologo-Detox

138,50 €
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Biologo-Detox ist ein einmaliges und in dieser Form und Qualität unvergleichliches Produkt, denn Biologo-Detox nutzt die von Dr. Tim Ray entwickelte Mikro-Chlorella-Alge und ist dadurch in der Entgiftungskraft nachweisbar etwa 50 mal stärker als jedes übliche und auf dem Markt angebotene Entgiftungsprodukt. Der Durchbruch für eine verbesserte Nutzung des gesamten Potenzials von Chlorella gelang Dr. Tim Ray im Jahre 2001 durch die Technik der Mikroprozessierens (Biologo Technologie). Dadurch weist Chlorella in mikronisierter Form eine Oberfläche auf, die mindestens 500 mal so groß ist wie bei konventionellem Chlorella. Mit dieser riesigen Oberfläche steigt die Fähigkeit zur Toxin-Bindung um das Fünfzigfache. Auch die Aufnahme in den Blutstrom wird optimiert und steht bei Micro-Chlorella bei 100 %.

Biologo-Detox besteht ausschließlich aus rohen, ganzen - das heißt vollwertigen - und reinen Zutaten aus biologischem Anbau. Alle Inhaltsstoffe von Biologo-Detox werden zu keinem Zeitpunkt der Herstellung erwärmt oder gar erhitzt, so dass sichergestellt ist, dass die Eiweißstrukturen nicht denaturieren.

Biologo-Detox ist ein Produkt der Biologo-Line mit 14 weiteren sinnvollen Produkten zur Entgiftung, die es allerdings nur exklusiv bei Biologo gibt: Informieren Sie sich unter www.Biologo-detox.com, wo Sie auch mehr Informationen, eine umfangreiche Seite mit Fragen und Antworten sowie eine Entgiftungssprechstunde finden. Oder fordern Sie kostenlos einen Prospekt an, Telefon aus Deutschland 0180 5901235, aus dem Ausland +49 180 5901 235. Biologo liefert über den Internet-Shop übrigens alle Produkte, auch Biologo-Detox, weltweit aus.

Anwendungsgebiete:

  • Schwermetallvergiftung, chronisch
  • Vergiftung mit chemischen Substanzen oder Kunststoffen
  • Strahlenvergiftung, Empfindlichkeit für elektromagnetische Strahlungen
  • Neurotoxin-Belastung während viralen und bakteriellen Infektionen inklusive Lyme-Borreliose
  • Parasitenbelastung
  • Mycotoxinbelastung (Gifte von Schimmelpilzen, Hefepilzen etc.)
  • Nachbehandlung nach antibiotischen Therapien
  • Nach einer Krebstherapie, im Anschluss an Chemo- oder Strahlentherapie.
  • nach Abschluss von Chemo- oder Strahlentherapie zur Entgiftung und Reinigung des Organismus
  • Erkrankungen mit Hypercoagulation im Blut
  • Erhöhte Leberwerte und CRP Marker, niedriger BUN/Kreatinin Quotient
  • Störungen der Darmflora
  • Toxische Gedanken und Gefühle
  • Aufrechterhaltung eines gesunden Milieus nach Entgiftung
  • Verhinderung weiterer Schädigungen durch Amalgamfüllungen und andere Metall-Legierungen im Mund, bevor diese entfernt werden
  • Weitere Anwendungen von Biologo-Detox: Neben der Ausleitung von Toxinen gibt es noch einige andere Anwendungen von Biologo-Detox. Bei kurzfristigen toxischen Belastungen, können Sie mit einer oder zwei Pipetten (je nach Menge oder Dauer der Belastung) die Toxine sofort binden und ausleiten. Die Inhaltsstoffe zur Toxinbindung (Mikro-Chlorella) von Biologo-Detox sind ca. 2– 3 Stunden im Organismus aktiv, die anderen Bestandteile wirken über einen langen Zeitraum.
     

Die Einnahme von Biologo-Detox ist daher auch bei erhöhten toxischen Belastungen in folgenden Situationen empfehlenswert:

  • Im Beruf, beispielsweise, wenn am Arbeitsplatz mit giftigen Substanzen gehandhabt wird.
  • In einem fabrikneuen Auto. Dort dünsten die Materialien massiv für 2 Jahre aus: Metalle, Kleber, Kunststoffe usw.
  • Nach dem Umzug in eine neue Wohnung, neues Haus oder nach einer Renovierung mit neuen Teppichböden oder anderen Fußbodenbelägen und deren Kleber, Wandfarben, Möbeln usw.
  • Bei Flugreisen. Dort werden durch die Klima­anlage besonders bei Start und Landung massive Mengen an Kerosin in die Atemluft geschleust.
  • Bei Smog in Städten, Tunneldurchfahrten, Stau oder im Großstadtverkehr. Immer dann, wenn Sie Auspuffgase, Bremsabriebpartikel und Feinstaub einatmen.
  • In Restaurants beim Verzehr von Hochseefisch oder anderen belasteten Lebensmitteln.
  • In Bars oder Restaurants, in denen geraucht wird.
  • In Schwimmbädern, in denen mit Chlor desinfiziert wird.
  • Elektrosmog durch hochfrequente und niederfrequente Strahlungsquellen (Handy, DECT-Telefone, Radar, elektrische Geräte, in Zügen und Flugzeugen, Arbeitsplatz usw.)

Auch zur Rekonvaleszenz kann Biologo-Detox eingesetzt werden. Hierbei zählen nicht nur die Chlorella Anteile zur Giftbindung, sondern auch die besonderen Nährstoffe in 100 % bioverfügbaren Form sowie die Tonikas

  • Zur Ausleitung der toxischen Bestandteile einer medikamentösen Therapie
  • Zum Aufbau eines gesunden Immunsystems nach Antibiotikatherapie
  • Nach Durchfallerkrankungen
  • Bei großer Beanspruchung und Stress (CM, Reishi, Chlorella-Nährstoffe).

Einnahmeempfehlung

  • 10–20 Minuten vor den Mahlzeiten
  • Immer 2 Minuten im Mund behalten, gut einspeicheln und dann erst schlucken.
  • Wer über den Darm entgiften will (oder aus Gesundheitsgründen muss) sollte nach der Einnahme 20 Minuten nichts trinken.
  • Wer über die Nieren entgiften will (oder aus Gesundheitsgründen muss) sollte nach der Einnahme ein großes Glas Wasser trinken.
  • Die ersten drei Wochen nehmen Sie Biologo-Detox jeweils 5 Tage ein und machen dann 2 Tage Pause.
  • In den ersten drei Wochen steigern Sie die ­Dosierung von 20 Tropfen auf 60 Tropfen.
  • Nach drei Wochen machen Sie eine Woche Pause mit der Einnahme.
  • Dann beginnen Sie den Zyklus wieder von vorne, beginnen aber gleich mit 60 Tropfen. Idealerweise sollten Sie direkt nach der Einnahme von Biologo-Detox die Kuppen des Mittelfingers (Mittelfingerbeere) beider Hände jeweils ca. 3 Minuten kräftig massieren. Durch diese Massage werden die Bestandteile von Biologo-Detox auch an die Nervenzellen und ins Gehirn geleitet, um dort die Toxine zu binden und auszuleiten.
  • Bitte trennen Sie die Einnahme von Biologo-Detox und die Einnahme allopathischer Medizin. Halten Sie einen zeitlichen Abstand von 1,5 Stunden zur Einnahme von Biologo-Detox. Medizin, die aus Pilzen gewonnen wurden oder aus Aminosäuren bestehen, werden von Chlorella absorbiert.

 

Einnahme-Schema für Biologo-Detox nach Karstädt
  Menge Dauer
Tag 1-5 2 x 20 Tropfen pro Tag für 5 Tage
Tag 6-7 keine Einnahme  
Tag 8-12 2 x 40 Tropfen pro Tag für 5 Tage
Tag 13-14 keine Einnahme  
Tag 15-19 2 x 60 Tropfen pro Tag für 5 Tage
Tag 20-26 keine Einnahme  
Tag 27-31 2 x 60 Tropfen pro Tag für 5 Tage
Tag 32-33 keine Einnahme  
Tag 34-38 2 x 60 Tropfen pro Tag für 5 Tage
Tag 39-43 keine Einnahme  
Tag 44-48 2 x 60 Tropfen pro Tag für 5 Tage
Tag 49-56 keine Einnahme  


Der Ablauf von ca. 8 Wochen ist eine Kur. Bei guter Gesundheit empfiehlt sich die Kur drei bis viermal im Jahr zu wiederholen. Bei den meisten Menschen mit chronischen Belastungen über viele Jahrzehnte ist eine regelmäßige Einnahme von Biologo-Detox angezeigt.

 Hier können Sie die Einnahmeempfehlung als PDF herunterladen.

Neben- und Wechselwirkungen: Biologo kann die Wirkung von Medikamenten, die auf der Grundlage von Pilzen oder Aminosäuren hergestellt wurden, reduzieren. Daher sollten Sie zur Sicherheit zwischen der Einnahme von Biologo und Arzneimitteln einen zeitlichen Abstand von ca. 1,5 Stunden lassen.

Kontraindikationen: Fragen Sie Ihren Arzt oder Heilpraktiker bei

  • Akuten Erkrankungen wie Schnupfen oder Grippe
  • Medikamenteneinnahme
  • Schwangerschaft
  • Schweren Krankheitsbildern
  • bei laufender Chemo- oder Strahlentherapie

Inhaltsstoffe 

 

Packungsinhalt 125 ml
Inhaltsstoffe Vitalisiertes Wasser*, mikronisierte Chlorella**, Probiotika*, Koriander*, Kurkuma*, Mandelpilz*, Reishi-Pilz*, Seckelblume*, Olivenblätter*, ­Schmetterlings-tramete-Pilz*, Maitake-Pilz*, Alkohol. ­Essenzen aus Grünem Jaspis*, Rosenquarz*, ­Hämatit*, Kiefer, Wild-Rose*, Stern von Bethlehem*, Weißer Lotus*, Tausendgüldenkraut*, Hyazinthe* und ­Windröschen*.
Zusatzstoffe Biologo-Detox kann die Wirkung von Medikamenten, die auf Pilzbasis hergestellt wurden, schwächen, daher bitte stets zwischen der Einnahme von Medikamenten (z.B. auch die Antibabypille) und Biologo-Detox einen zeitlichen Abstand von 1,5 Stunden einhalten.
Neben- und Wechselwirkungen: keine bekannt
Lagerung möglichst kühl und trocken

Alle Inhaltsstoffe sind garantiert frei von Schwermetallen und Pestiziden.
* kennzeichnet Inhaltsstoffe mit Biozertifikat.
** kennzeichnet mikronisierte, zellwandgebrochene Chlorella, die in Spezialtanks gezüchtet wird, pharmazeutische Qualität hat und daher noch reiner ist als so genannte Bio-Ware.

Inhaltstoffe, die nicht zertifiziert sind, kommen entweder aus Wildsammlung oder sind von der besten, heute auf dem Weltmarkt erhältlichen Qualität.

FAQ

Häufig gestellte Fragen zu Biologo-Detox:

  • Wieviel ml sind in einer Flasche Biologo Detox enthalten, und wie lange komme ich damit hin, wenn ich täglich 60 Tropfen einnehme?
    Eine Flasche Biologo-Detox enthält 125 ml. Diese Menge reicht Ihnen für eine 8-wöchige Kur nach dem Einnahmeschema Karstädt/Ray.Kann ich andere Medikamente oder Produkte (z.B. Schilddrüsenmedikamente oder Vektor-Nattokinase) zusammen mit Biologo-Detox einnehmen?Grundsätzlich gilt, zwischen Biologo Detox und Medikamenten, die aus Pilzen gewonnen wurden oder Aminosäuren enthalten, sollten mindestens 1,5 Stunden Abstand eingehalten werden. Wenn Sie Schilddrüsenmedikamente einnehmen müssen, nehmen Sie diese wie gewohnt morgens als erstes. Biologo Detox nehmen Sie in diesem Fall dann erst nach dem Frühstück. Dies gilt auch für alle unsere Vektor-Produkte, denn diese enthalten mit Lactalbon eine Aminosäure.

  • Wenn ich hormonell verhüte (Pille, Hormonring, u. a. ), was muss ich bei der Einnahme von Biologo Detox beachten?
    Wenn sie mit der Pille verhüten, empfehlen wir unbedingt einen Abstand von mindestens 2 Stunden zwischen der Einnahme der Pille und Biologo Detox. Wichtig: Bei einer Verhütungsform wie dem Hormonring, bei dem Sie nicht wissen, wann der Wirkstoff abgegeben wird, raten wir von der Einnahme von Biologo Detox ab!

  • Kann ich z. B. Nature‘s Biotics (oder andere Produkte) mit Biologo Detox kombinieren?
    Sie können Biologo-Detox problemlos mit Nature’s Biotics oder auch Vektor-DigestKomplex kombinieren. Grundsätzlich aber empfehlen wir, nicht parallel mit zwei neuen Produkten zu beginnen. Sie wissen sonst nicht, welches der Produkte Ihnen eigentlich gut tut – oder – fast noch wichtiger – welches der Produkte Sie evtl. auch nicht so gut vertragen. Deshalb ist unser Rat. Beginnen Sie immer erst mit einem Produkt, schauen Sie, wie Sie das vertragen und beginnen Sie dann ggf. mit einem weiteren.

  • Nach der letzten Steigerung der Dosis habe ich Probleme bekommen. Was kann ich tun?
    Reduzieren Sie die Dosis wieder auf die letzte Dosis, die Sie gut vertragen haben. Bleiben Sie dabei eine Zeitlang und versuchen Sie dann noch einmal zu steigern. Wenn Sie das immer noch nicht vertragen, bleiben Sie einfach bei der Menge, die Sie gut vertragen, bis die Flasche leer ist.

  • Warum gibt es zwei Einnahme-Schemata und worin unterscheiden sie sich?
    Das Einnahme-Schema nach Karstädt ist unser Standard. Wir haben allerdings die Erfahrung gemacht, dass dieses einige Menschen, insbesondere bei chronischen Erkrankungen oder starken Vorbelastungen nicht vertragen. So ist das Schema nach Dr. Ray und Dr. Dann entstanden. Bei diesem Schema beginnen Sie mit weniger Tropfen und steigern die Tropfenzahl langsamer und kontinuierlich. Die Menge der Gifte, die so ausgeleitet werden können, ist bei beiden dieselbe.

  • Mehr Informationen zum Einnahme-Schema von Dr. Ray und Dr. Dann finden Sie auf der Website von Biologo-Detox:
    www.biologo-detox.com
    Dort finden Sie auch viele weitere Informationen rund um das Thema Entgiftung.

  • Wie lange ist Biologo-Detox nach Anbruch der Flasche haltbar?
    Biologo-Detox hält sich, wenn die Flasche vor der Sonne geschützt ist und möglichst kühl steht (nicht über 20 °C), durch den Alkoholgehalt nach Anbruch noch gut ein Jahr, vorausgesetzt die Pipette hat den Mundraum nicht berührt.

  • Darf ich Biologo-Detox auch Kindern geben?
    Bei Kindern empfehlen wir unbedingt das Einnahme-Schema von Dr. Ray und Dr. Dann. Sie finden es auf der Website von Biologo-Detox: www.biologo-detox.com

  • Was hat Biologo-Detox mit der Vektor-Therapie zu tun?
    Bei der Vektor-Therapie handelt es sich um die Kombination von Biologo-Detox mit Vektor-Rizol und Vektor-NADH. Vektor-Rizol greift dabei die Erreger direkt an, Biologo-Detox entgiftet und Vektor-NADH sorgt dafür, dass der Energiehaushalt in den Zellen wieder hergestellt wird. Wir empfehlen diese Kombination vor allem Patienten mit einer Lyme-Borreliose-Erkrankung.


Wir empfehlen Ihnen noch folgende Produkte: